Ehrenkodex

  1. Die Mitglieder halten sich an die hohen Normen, die der Beruf des selbstst├Ąndigen ├ťbersetzers erfordert. Durch ihren Verbandsbeitritt verpflichten sie sich zur Einhaltung des Ehrenkodex.
  2. Die Mitglieder nehmen ausschlie├člich Auftr├Ąge an, f├╝r die sie die erforderlichen Kenntnisse besitzen.
  3. Die Mitglieder verpflichten sich, die ihnen erteilten Auftr├Ąge nach bestem Wissen und Kenntnisstand auszuf├╝hren.
  4. Die Mitglieder sind sich ihrer Vertrauensposition bewusst und enthalten sich darum aller Handlungen, die dem Ansehen des Berufs schaden k├Ânnten.
  5. Die Mitglieder verpflichten sich dazu, das Berufsgeheimnis im Hinblick auf alle Informationen zu wahren, die ihnen bei der Aus├╝bung ihres Berufs zur Kenntnis gelangen, und enthalten sich aller Handlungen, mit denen sie sich selbst oder Dritten durch einen wie auch immer gearteten Missbrauch dieser Informationen Vorteile verschaffen k├Ânnten.
  6. Die Mitglieder verpflichten sich zur systematischen Aufrechterhaltung ihrer Kenntnisse und F├Ąhigkeiten.
  7. Die Mitglieder d├╝rfen Werbung betreiben oder durch eine direkte Kontaktaufnahme Personen oder Organisationen ├╝ber ihre F├Ąhigkeiten und Verf├╝gbarkeit informieren, vorausgesetzt, der Inhalt ihrer Pr├Ąsentation ist faktisch, sachlich und nicht irref├╝hrend und f├╝gt dem Ansehen des Berufs keinen Schaden zu.
  8. Die Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung aller urheberrechtlichen Bestimmungen.
  9. Die Mitglieder gew├Ąhren sich nach M├Âglichkeit gegenseitige Unterst├╝tzung und verhalten sich jederzeit loyal zueinander.
  10. Sanktionen im Zusammenhang mit einer Verletzung des Ehrenkodex oder anderer Bestimmungen des Verbands werden in der Verbandsordnung geregelt.